Verkehrssituation optimiert?

Auf unseren Antrag hin beschäftigte sich der Bau- und Verkehrsausschuss am vergangenen Mittwoch mit der Verkehrssituation am stillgelegten Teilstück der „Alten Brachthäuser Landstraße“ in der Hilchenbacher Siedlung. Unser Ansinnen war es, die Straße im vorderen entwidmeten Bereich durch herausnehmbare Sperrpfosten baulich abzugrenzen, sodass keine fehlgeleiteten bzw. ortsunkundigen Fahrzeuge wie z.B. Holztransporter in diese Straße einbiegen. Dies war laut Aussagen von Anwohnern bereits des Öfteren in der Vergangenheit der Fall. Leider fand unser Antrag keine Mehrheit. Letztlich beschloss der Ausschuss, dass die vorhandenen Verkehrsschilder gesäubert werden und das Verkehrszeichen „Sackgasse“ weiter an den Kreuzungsbereich versetzt wird. Des Weiteren wird ein Schild „Vorgeschriebene Fahrtrichtung geradeaus“ an der Rothenberger Straße angebracht. Somit wird die Situation zumindest im Vergleich zu vorher verbessert. Trotzdem werden wir dieses Thema weiterhin genau beobachten und den Erfolg der ergriffenen Maßnahmen kritisch prüfen.

Verantwortlich im Sinne des Presserechts

Martin Debus
In der Himbeerwiese 16
57271 Hilchenbach